Sonntag, 30. September 2012

Herbstleuchten





Während sich letzte Woche fast alles um den Wein drehte...
Mein Mann und ich sind sogar in den Genuß von Vino-Wellness gekommen
 (diverse Sauna-Aufgüsse mit Wein, Traubenkern-Peeling, Weinhefe-Schaummasken, etc.) - 
schee war's!
...bin ich diesmal für Euch mit der Kamera im Garten unterwegs gewesen. 

Dort wird es 
immer herbstlicher!




Die Rosen haben zwar noch einmal schön zu Blühen begonnen, aber im Großen und Ganzen
nähert sich die Blütezeit der Blumen und Pflänzchen im Garten jetzt dem Ende

- lange ist es nicht mehr hin, dann wird hier alles winterfest gemacht!

Ein paar Frühlingsblumen-Zwiebeln wollten unter die Erde ;-) und einen
Großteil der Sträucher haben wir bereits zurückgeschnitten. 



Unser Gärtchen ist ja zum Glück 
überschaubar und pflegeleicht ;-)



Ich bin jetzt richtig in Herbststimmung, ihr auch?


Der Wunsch es sich kuschelig zu machen 
kommt nun ganz von selbst, stimmt's?




Gegen Abend werden die Kuscheldecken hervorgeholt, die mit Liebe gestrickten Wollsocken angezogen, 
Kerzchen angezündet und Tee gekocht -  ach, ja! So richtig
 gemütlich halt!!!



Zum Nachmittagskaffee hatten wir  frischgebackenen Apfelkuchen. 

Mmmh, ich liebe den Geruch der gedünsteten Äpfel, mit Zimt & Co.
- nichts paßt besser zu dieser Jahreszeit!




Diesen Schweizer Apfelkuchen mit Blätterteig
backe ich eigentlich jedes Jahr zum Herbstanfang


Für eine Springform braucht ihr:

800g süß-saure Äpfel
ca. 300g Blätterteig
4 EL gemahlene Haselnüsse
1 gehäuften EL Rosinen
(evt. mit 1 EL Kirschwasser getränkt)
200ml Schlagsahne
1 Päckchen Vanillinzucker 
80g Zucker
1/2 TL Zimtpulver
30g Butter
2 Eier


Die Äpfel waschen, schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Butter in einem mittelgroßen Topf erhitzen,
die Apfelschnitze kurz andünsten, mit 30g Zucker betreuen und weitere 5 Min. dünsten. Den Ofen auf 225°C 
(Umluft 200°C) vorheizen und den dünn ausgerollten Blätterteig (am Schnellsten geht's mit einem Fertigprodukt)
in eine mit Backpapier ausgelegte Form drücken, mehrmals einstechen und mit Haselnüssen betreuen.
20g Zucker mit dem Vanillinzucker und den Eiern schaumig schlagen, anschließend die Sahne unterrühren.
Die Apfelspalten auf den Teig geben, mit den Rosinen bestreuen und die Ei-Sahne-Creme darauf verteilen.

Backzeit: 35-40 Minuten

Die übrigen 30g Zucker mit Zimt vermischen und auf den noch warmen Kuchen streuen!
... am Besten gleich lauwarm genießen!!!!


So, ich freue mich auf unser Erntedankfest am Sonntag und 
ein, zwei Tänzchen mit meinem Schatz :-)
Kommt alle schön
 in einen goldenen Oktober
und habt einen entspannten Feiertag am Mittwoch!


Alles Liebe





Samstag, 22. September 2012

Herbstanfang...



Na, sind das nicht traumhaft schöne Herbsttage? 

Obwohl ich den Sommer immer höchst ungern ziehen lasse, 
zählt der frühe Herbst für mich zu einer ganz faszinierenden Jahreszeit!





"Was macht den Reiz des Herbstes aus? 

Das Wissen um die Süße des neuen Weins?

Die verhaltene Heiterkeit des blaßblauen Himmels?

Der braune Gruß der Kastanie?
Die sinnenfrohe Farbenwelt der Bäume und Hecken?
Der flüstende Blätterfall
oder der bittere Duft des Verwelkens?
Es ist die Vielfalt dieser Eindrücke
und die leise Wehmut,
daß ein Jahr langsam seinen Abschied nimmt."







Der Herbst hat begonnen 
und die Weinlese in Franken angefangen!!! 





Es prägt den Wohlgeschmack der Traube
Nicht nur ein schöner Herbst allein;
Das ganze Jahr ruht eingefangen
In einem guten Glase Wein.

Da ist die strenge Zucht des Winters,
die eisig in der Erde steckt,
da ist die linde Luft des Frühlings,
die schmeichelnd unsre Fluren weckt.

Da sind die holden Maientage,
da ist der Rebenblüte Duft;
da hängen heiße Sommertage
gewaltsam flimmernd in der Luft.

Da wirken viele gute Kräfte
Und Regen, Tau und Sonnenschein;
Das ganze Jahr ruht eingefangen
In einem guten Glase Wein.

Hermann Able






Die Aufnahmen stammen alle von unserem gestrigen Sonnenspaziergang 
durch die umliegenden Weinberge - heute herrscht dort schon reges Treiben!

 Seid ihr auch alle nochmal richtig Sonnetanken und fleißig in der Natur unterwegs um euch mit "Dekoschätzen" einzudecken? 
Ich dekoriere im Herbst am Liebsten natürlich. Auch nicht übermäßig viel, aber ein paar Zierkürbisse, Eicheln, Kastanien, 
Zweige, buntes Laub, etc. müssen es schon jedes Jahr sein. Diese Öko-Dekoration läßt sich immer ganz prima 
um Laternen herum arrangieren und ist ein schöner Blickfang draußen auf der Terrasse oder vor der Haustür, 
an den immer kürzer werdenden Tagen. 


Habt ein wunderschönes Wochenende
...und genießt in vollen Zügen!


Alles Liebe





Montag, 17. September 2012

Max & Moritz



Alles neu macht der Mai - bei uns ist es der September!

Die große Maus ist seit letzter Woche stolze Erstklässlerin und die Kleine besucht 
inzwischen den Kindergarten. Es ist eine richtig aufregende Zeit angebrochen 

...und als ob das nicht schon genug Neues auf einmal wäre, 
haben wir seit ein paar Tagen auch noch 

Familienzuwachs bekommen





Darf ich vorstellen unsere Zwergkaninchen:

 Moritz Zuckerwatte, der weiße Angora-Rammler (oben) 
und das Löwenköpfchen-Männchen Max Browni (unten)



Niedlich, oder?




Das Ganze war eine ziemliche Spontan-Aktion!

Max & Moritz

diese beiden abgeschobenen Langohren waren sind einfach zu goldig!


Wer hätte da schon Nein sagen können?


Da wir sowieso seit längerem über ein Haustier für die Mädels nachdenken, 
haben wir uns erbarmt diese Gelegenheit einfach beim Schopf gepackt... 



...und den Häschen bei uns 
ein neues Zuhause geschenkt!


Mal schauen wie's läuft, mit den Jungs ;-)


Für mich geht's jetzt weiter mit Lesson 8... ich werde mich heute wieder dem tollen Fotokurs von Christina Greve 
"Divas & Dreams" widmen, den ich beim Schneesternchen gewonnen habe und zusammen mit der lieben Martina
 machen darf *freufreu*

Habt alle eine schöne Woche
und genießt die sonnigen Herbsttage!!!



Liebe Grüße





Sonntag, 9. September 2012

Sonnengrüße...





Der Herbst ist nicht mehr weit,
Willkommen bunte Jahreszeit!
Wir lieben deine Farben
Und all die Blumen in diesen Tagen.

- © Monika Minder -




Hallo ihr Lieben,


genießt ihr auch alle diese 
herrlichen Spätsommertage?

So könnte es doch jetzt ewig weitergehen, oder?!


Ich hoffe, das wird ein richtig schöner Altweiber-Sommer 
und die angenehmen Temperaturen tagsüber bleiben 
uns noch eine ganze Weile erhalten...




Sonnige Grüße






Sonntag, 2. September 2012

...und noch eine Tüte!





... diesmal in mini 
für unsere Allerkleinste!



Wenn die große Schwester eine Schultüte (klick) bekommt,
 braucht die Kleine natürlich auch eine.

Erst recht wenn gerade so ein großes Ereignis 
wie der Eintritt in den Kindergarten ansteht.




Morgen ist es soweit!

 Sienna's 

1. Kindergartentag


Ich frage mich gerade, wer eigentlich aufgeregter ist ;-)



♥ Habt alle eine schöne Woche ♥


Liebe Grüße