Samstag, 9. Februar 2013

Schokoladiges...



Hallo ihr Lieben,

ich habe mich total über Eure Kommentare zum letzten Post gefreut!




So viel Lob zu meinen Bildern ...und all die Anfragen und Komplimente per Mail.
Danke, danke, danke!!! 



Ein ♥-liches Willkommen auch an alle neuen Leser!!!!!
Ich freue mich, daß ihr da seid.




Leider hat die Grippewelle, die momentan kursiert, vor uns nicht Halt gemacht :-( 

Schön der Reihe nach hat's zuerst ein Kind nach dem anderen und schließlich noch mich selber 
regelrecht umgehauen ...daher war es auch auf dem Blog so ruhig! 

Ich wußte schon gar nicht mehr, ob diese Dauermüdigkeit auf die Krankheit oder das fehlende Sonnenlicht 
zurückzuführen ist. Inzwischen sind wir aber wieder auf dem Weg der Besserung. 

Toi, toi, toi!



Mit frischen Blümchen und ein bißchen Schoki 
wollen wir gut gelaunt ins Wochenende starten ;-)

Machen wir es wie Mr. Bella Vita, der ist eine richtige Naschkatze 
und ihn haut so schnell nichts um! 


Zwar haben wir die Geburtstagsfeier meines Mannes heuer ausfallen lassen müssen. 
Süßes gab es an seinen Tag aber trotzdem reichlich...



Ich habe leckere Schoko-Karamell-Cupcakes mit Nougatfrosting 
von hier gemacht und Mr. Bella Vita's Lieblingskuchen gebacken

...nach dem Rezept seiner Mami! 
Vielleicht mag ihn der eine oder andere ja mal nachbacken.

... zum Fotografieren ist schon wieder kein Krümelchen mehr übrig geblieben...




Versunkener Schokoladenkuchen


Das sind die Zutaten für ein Blech: 300g Margarine, 250g Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker, 5 Eier, 1 Prise Salz, 300g Mehl, 50g Speisestärke, 1 Päckchen Backpulver; Für den Streuselbelag: 250g Butter, 200g Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker, 200g Mehl, 3 gehäufte EL Kakao; Außerdem 1 Beutel dunkle Schokoladenglasur 

Zuerst das Fett (ich nehm' für diesen Kuchen immer Sanella!) schaumig rühren, dann Zucker und Vanillinzucker dazugeben und nacheinander die Eier hinzufügen. Solange weiterrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann die restlichen Zutaten unterrühren. Den Teig auf ein großes, mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und den Ofen auf 175°C vorheizen.

In der Zwischenzeit die Kakao-Streusel herstellen. Möglichst große Streusel kneten und so über den Teig bröseln, daß viele kleine Mulden auf dem Kuchen entstehen... in diese Mulden wird nach dem Backen und Auskühlen nämlich die Schokoladenglasur gegossen!

Backzeit: 25 Minuten

Gutes Gelingen!!!




Liebe Grüße




Kommentare :

  1. Liebe Melanie, schöne Bilder und die Cupcakes sehen auch zum Anbeissen aus. Oh ja diese blöde Grippe haben wir auch hinteruns, wie die Fliegen sind wir umgefallen. Ein schönes Wochenende und Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Wow!!!! Die sehen aber sehr lecker aus! Damit kann man ja nur gesund werden. Schokolade ist einfach die allerbeste Erfindung aller Zeiten.

    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Melanie!
    Sehr schöne Blumenbilder!
    Und was leckeres Süßes, mhhhh...!
    Schoko Karamel Cupcakes, sehen lecker aus!
    Ein schönes Wochenende!
    ♥liche Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Der Schokoladenkuchen hört sich oberlecker an. Ich glaube, den habe ich in meiner Kindheit mal gegessen. Auf jeden Fall wird er ausprobiert - vielen Dank für's Rezept!
    Lieben Gruß von Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Diese Grippe hat es wirklich in sich...
    Leckere Fotos, die mir gerade ziemlichen Heißhunger machen!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Melanie,

    tolle Bilder hast du gemacht. Die kleinen Cupcakes sehen super lecker aus. Ich wünsche Euch noch weiterhin gute Besserung!
    GGGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  7. Mmmmh sehen die Cupcakes lecker aus, das Rezept werde ich auch mal ausprobieren. Ich liebe Schokolade in jeglicher Form.
    Euch allen gute Besserung.
    Liebe Grüsse
    Verena

    AntwortenLöschen
  8. Hey melanie!
    :-) ohhh ja kein wunder bei den herrlich inspirierenden bildern, ich liebe es sie jedesmal anzuschaun..kann man
    gar nicht genug von bekommen..danke fürs rezept. klasse!! und yamiehhhhh ;-) ich wollte so ähnliche schächtelchen für cupcakes basteln
    kann dir da wärmstens ein super tolles buch empfehlen!! backen zum verschenken von topp/ kreative manufaktur..rezepte und kreative einpackideen..genial sag ich dir
    sooo nun hab noch einen tollen valentinstaaaag
    fr gerle :-)

    AntwortenLöschen
  9. Hey du Liebe, dankeschön! Das Buch werde ich mir bei nächster Gelegenheit gleich mal anschauen -danke für den Tipp ♥

    AntwortenLöschen

Platz für liebe Worte